Street Dance Academy beim Frühlingsfest

Zum Frühlingsfest am 13. Und 14. April 2019 bringt die Street Dance Academy die Korbacher Fußgängerzone zum Beben. Schon zum Hessentag heizten die Freestyletänzerinnen und -tänzer ihrem Publikum mit dynamischen und impulsiven Auftritten kräftig ein.

Vom Trend zum Kult

Streetdance ist, wie der Name schon vermuten lässt, in den achtziger Jahre auf der Straße entstanden und hat sich längst vom Trend zu einem echten Kult entwickelt. Körperbeherrschung und Koordinationsvermögen sind besonders dann gefragt, wenn in der Gruppe synchron getanzt wird. Kraftvolle Moves und sanfte Elemente mischen sich zu einem Stil, in dem auch Elemente des Breakdance oder Hip-Hop ihren Platz finden. In den letzten zehn Jahren haben neue Elemente den Streetdance erobert. Das „Krumping“ hat seinen Ursprung in den Musikvideos von Madonna und Co. Dabei werden hauptsächlich Oberkörper und Arme eingesetzt, um dem Freestyle-Tanz einen besonderen Ausdruck zu verleihen.

An vier Standorten in Korbach, Medebach, Winterberg und seit gut einem Monat auch in Warstein, trainieren inzwischen mehr als 130 Schülerinnen und Schüler im Alter von 5 bis 26 Jahren an der Street Dance Academy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.