„Kleine Taschenlampe, brenn!“

"Soll ich Ihnen das Licht anmachen?", ruft der Gastgeber spät abends seinem Besucher im Treppenhaus nach. "Nicht mehr nötig ...", ruft der hinauf, "... ich liege schon unten!"

Licht kann manchmal sehr hilfreich sein. Wenn man spät in der Nacht den Haustürschlüssel in der Handtasche oder im Rucksack sucht, zum Beispiel. Oder eben in unbeleuchteten Treppenhäusern. Aber wer schleppt schon ständig eine Taschenlampe mit sich herum?

In Zukunft werden das wohl so einige sein, denn mit der handlichen LED-Leuchte von TROIKA bietet das Ideenfachgeschäft jetzt eine Taschenlampe an, die ihren Namen mehr als verdient hat. Die kleine Leuchte mit nur 25 Millimetern Durchmesser bringt Licht in die Handtasche, den Rucksack oder Aktenkoffer; hilft beim Auffinden von Schlüssellöchern und ist als Schlüsselanhänger mit Karabinerschloss immer zur Hand. Einfach an der Lampe ziehen und schon flammt sie auf. Zum Ausschalten einfach noch Mal ziehen.

Und falls die Tasche ... im hellen Licht der TROIKA-Glühbirne ... plötzlich nicht mehr gefällt: kein Problem! Das Ideenfachgeschäft hat auch praktische Handtaschen und Rucksäcke in großer Auswahl parat. Und wer in aller Ruhe stöbern möchte, für den hat Henkel in der Prof.-Bier-Straße zum Frühlingsfest auch am Sonntag, dem 14. April, von 12 bis 18 Uhr geöffnet. [Photos: TROIKA]

Mehr Ideen von Henkel gibt es hier: IDEENFACHGESCHÄFT HENKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.