Freitag: NRW hat frei. Korbach hat Freier

STERNSTUNDEN. Ab 17 Uhr ist Mark Freier am Freitag, dem 1. November, vor der Metzgerei Ludwig Tent zu hören. Und hören lassen kann er sich, der Korbacher Vollblut-Musiker, der zum "FEUERABEND" der Metzgerei Tent in der Prof.-Bier-Straße ganz sicher die passende Stimmung zaubern wird. Rund um die Feuertonne lassen die Kundinnen und Kunden mit der After Work Party den ersten Sternstunden-Tag bei Glühwein und Szenegetränken wie Aperol ausklingen. Und da der musikalische Feuerabend von der Metzgerei Ludwig Tent initiiert wurde, darf man ganz sicher auch mit einem köstlichen Imbiss vom Grill rechnen.

Mark Freier steht auf deutsche und englische Rockballaden, gerne auch mal Folk – dazu passt seine 12-saitige Gitarre geradezu ideal. Man hört seinen Songs an, dass der Korbach großen Spaß am Covern hat. Bekannten Titeln verleiht er dabei aber immer auch einen ganz individuellen Touch.

Wer es noch Freier mag, der kann sich am verkaufsoffenen Sonntag noch einmal eine Dosis davon gönnen: dann spielt Mark Freier in der Bahnhofstraße vor Lenz Moden.

Foto: Marco Landau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.