Hanse Magazin

FREU DICH AUF KORBACH ist die Online-Ausgabe des Kundenmagazins "Korbach Goldrichtig" der Korbacher Hanse e.V. und macht Lust auf den Einkaufsbummel in Hessens einziger Hansestadt.

Hier finden Sie regelmäßig aktuelle News zu Angeboten in den Korbacher Geschäften und der Innenstadt sowie zu den Veranstaltungen der Korbacher Hanse. Natürlich können Sie hier auch alle redaktionellen Beiträge der Printausgabe online nachlesen und in älteren Beiträgen stöbern.

Die Mitgliedsunternehmen der Korbacher Hanse präsentieren sich zudem als attraktive Arbeitgeber mit Infos und Angeboten zu Ausbildung, Job und Karriere.

Damit Sie keine Information verpassen, sollten Sie "Freu dich auf Korbach" auch auf Instragram und/oder Facebook folgen.

Viel Spaß beim Lesen und beim Einkaufen in Korbach wünscht Ihnen

Ihr Team von
FREU DICH AUF KORBACH

Ausgaben 2019

Weihnachtsausgabe 2019:
Weihnachten, so schön wie früher
Mode macht Freude
Welcome home for Christmas Party
Korbach ist ein Geschenk
Weihnachtszauber in der Prof.-Bier-Straße
25. Alternativer Weihnachtsmarkt
Gib Stoff! Mitmachausstellung im Museum Korbach
Wenn' etwas MEHRweg sein darf
Adventsgewinnspiel: Weihnachten so schön wie früher
Kaffeegenuss in Feinkultur
Der Nikolaus kommt in die Hansestadt
u.v.m.

Korbacher Sternstunden:
Schnäppchenjagd im Stundentakt
Street Food Festival in der City
Kuschelherbst bei Manhenke
u.v.m.

Historischer Mittelalterliche Markt:
Ein Ausflug in das Mittelalter
Stadtführung mit den Pulverköppen
Neueröffnung Zeitglanz
Enzian: Gemütlichkeit im alpenländischen Ambiente
Am Anfang war das Ei: Jubiläum bei Schwalli
u.v.m.

Hansemarkt 2019:
Einkaufsbummel am Sonntag
Dekoflohmarkt zum Hansemarkt
Eine der 500 besten Metzgereien Deutschlands
Korbachs ältestes Uhrenfachgeschäft schließt
Korbacher Gesundheitstag
u.v.m.

Frühlingsfest 2019:
Korbach feiert den Frühling
Korbach sucht die neue Goldmarie
Tag der offenen Tür bei der Waldecker Bank
E-Mobilität mit dem Autohaus Beil
u.v.m.

Zwischenbilanz: Das erste Jahr

Heute machen wir einmal eine große Ausnahme: Normalerweise schreiben und reden wir viel lieber über Korbach und das Angebot unserer Einkaufsstadt anstatt über uns. Jedoch ist es jetzt genau ein Jahr her, dass die Idee für das Online-Angebot „Freu dich auf Korbach“ geboren wurde. Das ist – schon mit Blick auf den bevorstehenden Jahreswechsel – Grund genug, um eine kurze Bilanz zu ziehen und eine ebenso kurze Ausschau zu halten, auf das, was demnächst noch kommen wird.

Die „Sternstunden 2018“ waren seinerzeit Anlass gewesen, darüber nachzudenken, wie wir die Schnäppchenjagd im Stundentakt über das gedruckte Kundenmagazin hinaus auch online präsentieren können. Da sprudelten die Ideen im CAMPAGNER-Team nur so und schon bald stand fest, dass ein Blog dafür die richtige Lösung sei. Da so ein Blog aber auch ständig mit neuen Inhalten gefüttert werden muss und Einnahmen kaum zu erwarten waren, wurde das Projekt kurzerhand zum Praxisprojekt für die dual Studierenden in der Agentur erklärt. Ende März stellten Paula und Piera das neue Online-Angebot auf der Jahreshauptversammlung der Korbacher Hanse vor (s. Foto).

Das Frühlingsfest im April 2019 wurde dann erstmals intensiv mit dem digitalen Kundenmagazin begleitet und Anfang Mai waren es schon über 200 Abonnenten auf der – mit der Website verknüpften – Facebook Seite. Dabei blieb es erst einmal. Im Sommer passierte – vom Altstadt-Kulturfest einmal abgesehen – so gut wie nix und als dann der Hansemarkt im September auf dem Programm stand, begannen das Team den Blog wieder fleißig zu füttern: für seinerzeit rund 400 Follover.

Bild: Entwicklung der Follover auf Facebook seit April 2019

 

Nachdem zum Mittelalterliche Markt die Zahl der Abonnenten noch einmal ordentlich zulegte, stand mit den diesjährigen Sternstunden die Feuertaufe für www.korbach-goldrichtig.com auf dem Programm. Was das Team jedoch nicht bedacht hatte war, dass die Korbacher Hanse die Sternstunden in diesem Jahr – Allerheiligen wegen – von zwei auf drei Tage ausgedehnt hatte. Da kam dann doch ordentlich Stress auf, bis die Angebote von fast 30 Geschäften druckfertig waren und auch online gehen konnten. Aber der Aufwand lohnte sich: die Zahl der Abonnenten wuchs ebenso wie die Reichweite der Website kräftig an.

Inzwischen ist aus dem Studienprojekt eine handfeste News-Site für die Korbacher City geworden – weiterhin mit Schwerpunkt auf dem stationären Einzelhandel, was bei den Kundinnen und Kunden der Einkaufsstadt sehr gut ankommt und auch von immer mehr Geschäften in Korbach gerne genutzt wird.